COVID-19

Alles Wichtige für Sie zusammengefasst:

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

die COVID-19-Situtation stellt uns vor nie gekannte Herausforderungen – gesundheitliche, soziale aber auch wirtschaftliche. Wir als Unternehmen haben die staatlichen Vorgaben und Empfehlungen der österreichischen Regierung rasch und konsequent umgesetzt. Dabei stehen sowohl die Bedürfnisse unserer Kunden als auch unserer Mitarbeiter im Vordergrund.

 

Es sind zwar weiterhin unsere Standorte geschlossen, jedoch sind wir telefonisch und per Mail für Sie erreichbar. Die GARANTA bietet Ihnen auch in diesen Zeiten Schutz und Sicherheit. Gemeinsam finden wir die passende Lösung für Ihr Anliegen.

 

Kontaktieren Sie uns während unserer Servicezeiten (Mo – Do 8 – 19 Uhr und Fr 8 – 18 Uhr) telefonisch unter 050 4487 oder per E-Mail an office@garanta.at
Oder wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an Ihren Berater.

 

Trotz der herausfordernden COVID-19-Situation haben Ihre Anfragen für uns weiterhin oberste Priorität und werden schnellstmöglich bearbeitet. Wir bitten Sie aber dennoch um Ihr Verständnis, sollte es, auf Grund der vermehrten Anfragen, für Sie zu längeren Warte- bzw. Bearbeitungszeiten kommen.

 

Wir wünschen Ihnen für diese fordernden Zeiten alles Gute & bleiben Sie gesund.

Ihre GARANTA Versicherung

Ordnungsgemäßer Betrieb aller Geschäftsprozesse ist sichergestellt

Die GARANTA Versicherungs-AG Österreich ist als Konzerntocher der NÜRNBERGER Gruppe in das Security Management des Konzerns eingebunden. Selbstverständlich hat die GARANTA Österreich aber auch ein eigenständiges Notfallmanagement mit entsprechenden Leitlinien, welche sicherstellen, dass auch im Krisen- oder Pandemiefall alle wichtigen Geschäftsprozesse der GARANTA Österreich ordnungsgemäß fortgeführt werden können. Dies umfasst auch die aktuelle Situation von COVID-19. Es wurde sichergestellt, dass die erforderlichen Ressourcen (Mitarbeiter, Infrastruktur, IT-Ausstattung und Kommunikation) zur Verfügung stehen und die Geschäftsprozesse weiterhin ordnungsgemäß und sicher bearbeitet werden.

Das für das Notfallmanagement erforderliche Notfall-Team als Unterstützung der Geschäftsleitung wurde bereits Anfang März aktiviert, um rasch und geeignet auf die jeweils vorgefundenen Rahmenbedingungen adäquat reagieren zu können. Dazu gehören unter anderem auch verschiedene Präventivmaßnahmen, um etwaige gesundheitliche Gefährdungen unserer Mitarbeiter möglichst gering zu halten.
Die derzeitige Situation ist unbestritten für die gesamte Wirtschaft und jeden einzelnen eine bisher ungekannte und belastende Herausforderung. Die GARANTA Österreich hat als Versicherung vieles unternommen, um für diese Herausforderung bestmöglich gerüstet und aufgestellt zu sein.

Weitere Informationen

Prävention: So können Sie selbst vorbeugen.

  • "No-Handshake-Politik": Grüßen Sie vorübergehend bitte ohne Handschlag.
  • Halten Sie ausreichend Abstand (mindestens 1,5 Meter) zu anderen Menschen.
  • Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  • Halten Sie die Hände vom Gesicht fern (Mund, Augen, Nase).
  • Waschen Sie regelmäßig und ausreichend lange (mindestens 20 Sekunden) Ihre Hände mit Wasser und Seife.