Sicherheit serienmäßig
Meta-Navigation
 
Bild
Immer wieder kommt es zu Rechtsstreitigkeiten zwischen Herstellern und
Importeuren mit Kfz-Händlern, etwa weil Händlerverträge unterschiedlich ausgelegt werden oder wenn diese gekündigt werden.

Die Vertragsinhalte werden immer komplexer, Streitigkeiten kosten viel Geld und bergen ein großes finanzielles Risiko für den Kfz-Händler (Gerichts-, Anwaltskosten und Kosten für Gutachten) .
Das Kraftfahrzeugsektorschutzgesetz schreibt seit 01.06.2013 zudem zwingend die Einschaltung einer Schiedsstelle bzw. eines Mediators vor Beschreitung des Gerichtsweges vor.

Die GARANTA Versicherung hat dies zum Anlass genommen und gemeinsam mit dem Bundesgremium des Fahrzeughandels eine spezielle Rechtsschutzversicherung für Kfz-Händler entwickelt. Versicherer ist die NRV (Neue Rechtsschutz-Versicherung AG Mannheim).

Die Rechtsschutzversicherung für Kfz-Händler Importeurs-RechtsSchutz bietet:

  • Hohe Deckungssumme je Rechtsschutzfall von 250.000 Euro
  • Übernahme Anwaltskosten
  • Übernahme Gerichtskosten inkl. Entschädigung für Zeugen
  • Übernahme Gutachterkosten
  • Übernahme Gerichtsvollzieherkosten
  • Übernahme Kosten des gesetzlich vorgeschriebenen Schlichtungsverfahrens bis 2.500 Euro

Weiterführende Informationen
Produktinformation für A-Händler (PDF, 133,31 KByte)
Produktinformation für B-Händler (PDF, 133,70 KByte)
Versicherungsbedingungen (PDF, 107,14 KByte)
 

 
 
Zurück  |  Top
 
Impressum  Datenschutz   Nutzungshinweise  Übersicht
OK

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen