Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen einen einfachen Überblick über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website bieten. Als personenbezogene Daten in diesem Sinn sind alle Daten zu verstehen, mit denen Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind.

1. Allgemeines

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist der Websitebetreiber. Die konkreten Kontaktdaten sind unter Punkt 2 „Verantwortliche Stelle“ ersichtlich.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Daten können in verschiedener Weise von uns erhoben. Einerseits können wir die Daten direkt von Ihnen erhalten (bspw. im Rahmen des Kontaktformulars) oder sie werden automatisch oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung erhoben.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Die Nutzung der Daten hängt von der Art der erhobenen Daten ab. Teilweise werden Daten erhoben, um eine technisch einwandfreie Bereitstellung der Website zu ermöglichen. Andere Daten dienen der Analyse Ihres Nutzerverhaltens.

2. Hosting

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet. Sämtliche personenbezogenen Daten, die wir auf unserer Website erfassen, werden auf dem Server des Hoster gespeichert. Dabei handelt es sich insbesondere um IP-Adresse, Vertragsdaten, Kontaktdaten (wie bspw. Name und Adresse) oder auch Kommunikationsdaten.

Der Einsatz eines Hoster ist zum Zweck der Vertragserfüllung bzw. zu Erfüllung von vorvertraglichen Pflichten erforderlich (Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO) und in unserem Interesse an einer optimierten und technisch einwandfreien Bereitstellung unseres Online-Angebots (Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO).

Der von uns eingesetzte Hoster wird nur jene Daten verarbeiten die zur Erfüllung seiner Leistungspflicht zwingend erforderlich sind. Wir haben mit unserem Hoster zudem einen Auftragsverarbeitervertrag (Art. 28 DSGVO) abgeschlossen um zu gewährleisten, dass eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten nur aufgrund unserer Weisungen stattfindet.

Folgender Hoster ist bei uns im Einsatz:
Microsoft Österreich, Am Europlatz 3, 1120 Wien

3. Pflichtinformationen zur Datenverarbeitung

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Garanta Versicherungs-AG Österreich, Moserstraße 33, 5020 Salzburg, Österreich (eine Zweigniederlassung der Garanta Versicherungs-AG, Ostendstraße 100, 90482 Nürnberg),
Telefon 0662/2426, E-Mail dsb@garanta.at

Speicherdauer
Sofern wir innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine gesonderte Speicherdauer angeben, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten solange, bis der Zweck der Datenverarbeitung wegfällt, Sie von Ihrem Recht auf Löschung Gebrauch machen oder – sofern wir die Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten – Sie Ihre Einwilligung widerrufen, sofern wir keine rechtlich zulässigen Gründe für die weitere Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (bspw. aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten).

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Sofern wir die Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage des Art. 8 Abs 1 lit. a DSGVO bzw. Art 9 Abs 2 lit. a DSGVO, sofern es sich um besondere Datenkategorien handelt. Sollten Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Weitergabe von personenbezogenen Daten in Drittstaaten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung auf Grundlage des Art. 49 Abs 1 lit. a DSGVO.

Sind Ihre Daten zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, so erfolgt eine Verarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO.

Ist die Datenverarbeitung aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, erfolgt eine Verarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs 1 lit. c DSGVO.

Darüber hinaus kann eine Datenverarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses erfolgen. Diesem liegt die Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO zugrunde.

Datenweitergabe in Drittstaaten

Auf unserer Website sind Tools von Unternehmen im Einsatz, die ihren Sitz in datenschutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten (wie bspw. den USA) haben. Sind diese Tools aktiv, können personenbezogene Daten in diese Drittstaaten übertragen und dort weiterverarbeitet werden. Da in derartigen Drittstaaten kein Datenschutzniveau wie in der EU garantiert werden kann, kann nicht mit Sicherheit angegeben werden wie und in welchem Umfang eine Verarbeitung der Daten stattfindet. So haben bspw. in den USA Behörden oder auch Geheimdienste auf die auf US-Servern befindlichen Daten umfangreiche Zugriffsrechte.
Widerrufsmöglichkeit einer erteilten Einwilligung
Sofern Datenverarbeitungsvorgänge nur aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich sind, haben Sie das Recht, eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erteilten Datenverarbeitung bleibt hiervon unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung sowie gegen Direktwerbung

Erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund von Art. 6 Abs 1 lit. e (Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragen wurde) oder Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO haben Sie das jederzeitige Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen. Wird Widerspruch eingelegt, werden die betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet.

Werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet, so haben Sie auch diesbezüglich das jederzeitige Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung zu erheben. Wird widersprochen, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zweck der Direktwerbung verwendet.

Recht auf Auskunft, Löschung und Berichtung Ihrer Daten

Sie haben das Recht auf jederzeitige (unentgeltliche) Auskunft über die über Sie gespeicherten, personenbezogenen Daten, deren Herkunft, Empfänger und Zweck der Verarbeitung. Darüber haben Sie ein Recht auf Berichtung bzw. Löschung dieser Daten.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Weiters haben Sie das Recht, sich Ihre Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzubringen. Das Beschwerderecht besteht unabhängig von sonstigen gerichtlichen oder verwaltungsrechtlichen Rechtsbehelfen.

TLS Verschlüsselung

Unsere Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung von Inhalten (bspw. Kundenanfragen) eine TLS Verschlüsselung.

Ist die Verschlüsselung aktiviert, können die Daten, die Sie und senden, nicht von Dritten mitgelesen werden.

4. Datenerfassung auf dieser Website

Einwilligung in die Nutzung von cookies.

Damit unsere Website ordnungsgemäß funktioniert, verwenden wir cookies. Um Ihre gültige Zustimmung zur Verwendung und Speicherung von cookies in dem Browser, den Sie für den Zugriff auf unsere Website verwenden, zu erhalten und dies ordnungsgemäß zu dokumentieren, verwenden wir eine Zustimmungsmanagement-Plattform: CookieFirst. Diese Technologie wird von Digital Data Solutions BV, Plantage Middenlaan 42a, 1018 DH, Amsterdam, Niederlande, bereitgestellt. Website: https://cookiefirst.com bezeichnet als CookieFirst.

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, wird eine Verbindung mit dem Server von CookieFirsthergestellt, um uns die Möglichkeit zu geben, von Ihnen eine gültige Zustimmung zur Nutzung bestimmter cookiezu erhalten. CookieFirst speichert dann eine cookie in Ihrem Browser, um nur die cookieaktivieren zu können, in die Sie eingewilligt haben, und um dies ordnungsgemäß zu dokumentieren. Die verarbeiteten Daten werden so lange gespeichert, bis die vorgegebene Speicherfrist abläuft oder Sie die Löschung der Daten verlangen. Abweichend hiervon können bestimmte gesetzliche Aufbewahrungsfristen gelten.

CookieFirst dient der Einholung der gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligung zur Nutzung von cookies. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Technisch nicht notwendige Cookies werden ausschließlich aufgrund Ihrer Einwilligung gespeichert. In diesem Fall erfolgt die Speicherung aufgrund von Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO.

Diese Cookie-Tabelle wurde erstellt und aktualisiert von der CookieFirst consent management platform.

Datenverarbeitungsvertrag
Wir haben mit CookieFirst einen Vertrag zur Datenverarbeitung abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich erforderlichen Vertrag, der sicherstellt, dass die Daten unserer Website-Besucher nur nach unseren Weisungen und in Übereinstimmung mit der GDPR verarbeitet werden.

Server-Protokolldateien
Unsere Website und CookieFirst erheben und speichern automatisch Informationen in so genannten Server Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Folgende Daten werden erhoben:

  • Ihr Einwilligungsstatus bzw. der Widerruf Ihrer Einwilligung
  • Ihre anonymisierte IP-Adresse
  • Informationen über Ihren Browser
  • Informationen über Ihr Gerät
  • Das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Website
  • Die URL der Webseite, auf der Sie Ihre Einwilligungseinstellungen gespeichert oder aktualisiert haben
  • Der ungefähre Standort des Nutzers, der seine Einwilligungspräferenzen gespeichert hat
  • Ein universell eindeutiger Bezeichner (UUID) des Website-Besuchers, der das Banner cookie angeklickt hat

Server-Log Daten

Der Website Betreiber erhebt und speichert automatisch Informationen in Server Log Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Das sind insbesondere

• Browsertyp und Browserversion
• Verwendetes Betriebssystem
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage
• IP-Adresse

Die Erfassung und Speicherung dieser Daten erfolgt in unserem berechtigten Interesse an der technisch fehlerfreien und optimierten Darstellung unserer Website und somit aufgrund von Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO.

Kontaktformular

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mittels Kontaktformular mit uns in Kontakt zu treten. Sofern Sie uns über das Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, verarbeiten wir die dort von Ihnen angegebenen Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO, sofern sie mit der Erfüllung eines Vertrages oder mit der Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen zusammenhängt. In allen anderen Fällen beruht die Verarbeitung auf unseren berechtigten Interessen an der optimierten Bearbeitung Ihrer Anfrage (Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO) bzw. auf Ihrer jederzeit widerrufbaren Einwilligung (Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO).

Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns entweder zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung widerrufen oder der Zweck für die Datenverarbeitung nicht mehr gegeben ist.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Erfolgt eine Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, Telefon oder Telefax, wird Ihre Anfrage samt den daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (insbesondere Name) zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und weiterverarbeitet. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO, sofern sie mit der Erfüllung eines Vertrages oder mit der Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen zusammenhängt. In allen anderen Fällen beruht die Verarbeitung auf unseren berechtigten Interessen an der optimierten Bearbeitung Ihrer Anfrage (Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO) bzw. auf Ihrer jederzeit widerrufbaren Einwilligung (Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO).

Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns entweder zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung widerrufen oder der Zweck für die Datenverarbeitung nicht mehr gegeben ist, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten dem entgegenstehen.

Elektronische Signatur

Sofern Sie unsere Portale „VIPS“ oder „easyBT“ nutzen, bieten wir die Möglichkeit der elektronischen Signatur. Die daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (insbesondere Name) wird zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens bzw. zur Vertragserfüllung aufgrund von Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO verarbeitet.

Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns entweder zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Datenverarbeitung nicht mehr gegeben sind, sofern keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht dem entgegen steht

5. Soziale Medien

Facebook

Auf unserer Website sind Elemente des sozialen Netzwerks Facebook integriert. Anbieter dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die durch diesen Anbieter erfassten Daten verbleiben jedoch nicht in Irland, sondern werden – nach Aussage von Facebook – unter anderem auch in die USA übertragen.

Wenn das Social-Media-Element aktiv ist, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Endgerät und dem Server von Facebook hergestellt. Dadurch erhält Facebook die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Wenn Sie den „Like-Button“ anklicken, können Sie die Inhalte unserer Website mit Ihrem Facebook-Profil verlinken. In diesem Fall kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebookbenutzerkonto zuordnen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Kenntnis davon haben, welche konkreten Daten an Facebook übermittelt werden und wie Facebook diese nutzt. Die Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie unter:
https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Holen wir Ihre Einwilligung ein, erfolgt der Einsatz des Dienstes aufgrund von Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Hinsichtlich der Verarbeitung von personenbezogener Daten durch das beschriebene Tool sind wir als Websitebetreiber und Meta Platforms Ireland Limited gemeinsam für die Datenverarbeitung verantwortliche. Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich ausschließlich auf die Erhebung der Daten und die Weitergabe an Facebook. Für die weitere Verarbeitung ist ausschließlich die Meta Platforms Ireland Limited verantwortlich. Die welchselseitigen Rechte und Pflichten wurden in einer Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortung festgelegt (siehe auch https://www.facebook.com/legal/controlleraddendum) Laut dieser Vereinbarung sind wir als Websitebetreiber für die Erteilung der Datenschutzinformation beim Einsatz des Facebook-Tools und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Für die Datensicherheit der Facebook-Produkte und die Wahrnehmung der Betroffenenrechte ist Facebook alleine verantwortlich.

Eine allfällige Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gestützt (https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://de-de.facebook.com/help/566994660333381 und https://www.facebook.com/policy.php).

 

LinkedIn

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes LinkedIn eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Wenn das Social-Media-Element aktiv ist, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Endgerät und dem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn erhält dadurch Informationen über den Besuch dieser Website durch Sie.

Wenn Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des LinkedIn-Buttons die Inhalte dieser Website mit Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch kann LinkedIn den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erhalten.

Soweit eine Einwilligung eingeholt wurde, erfolgt der Einsatz des Dienstes auf Grundalge von Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogenen Daten auf unserer Website erfasst und an LinkedIn weitergeleitet werden, sind wir und die LinkedIn Inc. gemeinsam für die Datenverarbeitung verantwortlich. Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an LinkedIn. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch LinkedIn ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung.

Wir sind für die Erteilung der Datenschutzinformation beim Einsatz des LinkedIn-Tools und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung auf unserer Website verantwortlich. Für die Datensicherheit der LinkedIn-Produkte ist LinkedIn verantwortlich. Betroffenenrechte hinsichtlich der bei LinkedIn verarbeiteten Daten können Sie direkt bei LinkedIn machen. Wenn Sie diese Rechte bei uns geltend machen sind wir verpflichtet, diese an LinkedIn weiterzuleiten.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt.

Weitere Details finden Sie unter:
https://de.linkedin.com/legal/l/dpa

6. Plugins und Tools

Youtube

Auf unserer Website sind Videos der Platform „Youtube“ eingebunden. Betreiber dieser Platform ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wenn Sie eine unserer Websites besuchen, auf denen Youtube eingebunden ist, wird grundsätzlich eine Verbindung zu den Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Des Weiteren kann Youtube verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Auf diese Weise kann Youtube Informationen über Besucher der Website erhalten.

Auf unserer Website verwendete Youtube-Videos werden ausschließlich im „Erweiterten Datenschutzmodus“ eingebunden. Das bedeutet, dass es Youtube nicht bei Aufruf der Website, sondern erst bei Abspielen des Videos möglich ist, Cookies auf Ihrem Endgerät zu speichern.

Die Nutzung von Youtube erfolgt in jedem Fall aufgrund Ihrer jederzeit widerrufbaren Einwilligung im Sinn des Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO.

Die Datenschutzerklärung von Youtube finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Google Maps/ Google Fonts

Unsere Website nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter dieses Diensts ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Um Google Maps nutzen zu können, ist die Speicherung Ihrer IP-Adresse erforderlich. Diese wird in der Regel in weiterer Folge an den Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben auf die Datenübertragung keinen Einfluss und ist uns nicht bekannt, zu welchem Zweck diese Daten von Google weiterverarbeitet werden.

Wird Google Maps aktiviert, kann Google zur einheitlichen Darstellung der Schriftarten Google Web Fonts verwenden. Bei Aufruf von Google Maps lädt Ihr Browser die benötigten Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Die Nutzung von Google Maps (und in weiterer Folge von Google Fonts) erfolgt ausschließlich aufgrund der von Ihnen erteilten ausdrücklichen Einwilligung nach Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Eine bereits erteilte Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Eine allfällige Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union gestützt (https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ und https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs).

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.