Sicherheit serienmäßig
Meta-Navigation
 
Bild
Überstellungsfahrten sind innerhalb Österreichs, vom Ausland nach Österreich und umgekehrt möglich. Überstellungskennzeichen (grün) können maximal für die Dauer von 21 Tagen beantragt werden.

Bei der Bewilligung von Überstellungskennzeichen wird eine Sicherstellungsgebühr von € 36,- eingehoben. Die Sicherstellungsgebühr wird bei Retournierung der Kennzeichentafeln in einer Zulassungsstelle innerhalb eines Jahres rückvergütet. Nach Ablauf dieser Frist verfällt der Anspruch auf Rückerstattung.
Benötigte Unterlagen für die Bewilligung einer Überstellungsfahrt:
  • Amtlicher Lichtbildausweis (Pass, Führerschein, Personalausweis) des Antragstellers bzw. Bevollmächtigen
  • Vollmacht (gebührenfrei) falls jemand anderer die Bewilligung für Sie entgegen nimmt
  • Versicherungsbestätigung im Original
  • Kaufvertrag
  • Typenschein, Einzelgenehmigungsbescheid, Datenauszug, Übereinstimmungserklärung, Interimsbescheinigung bzw. Prüfgutachten einer Landesregierung

Sie haben noch Fragen?
Sie wünschen detaillierte Informationen zu einem bestimmten Thema, zögern Sie nicht uns via E-Mail zu kontaktieren.
 

 
 
Zurück  |  Top
 
Impressum  Datenschutz   Nutzungshinweise  Übersicht
OK

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen